Home » Anleitungen, Notizen

Ubuntu-Font unter Windows verwenden

4 Oktober 2010 3 Kommentare Druckversion

Artikel-Icon

Die neue Ubuntu-eigene Schriftart, welcher im Rahmen der optischen Überarbeitung mit der Version 10.04 eingeführt wurde und fester Bestandteil der neuen Version 10.10 wird, kann auch problemlos unter Windows verwendet werden.

Update: Mittlerweile muss man die Schriftart nicht mehr umständlich über die Packetverwaltung herunterladen, sondern kann dies ganz bequem über die Seite http://font.ubuntu.com/ erledigen (Button “Download for free”).

Um die Ubuntu-Schriftart unter Windows zu installieren müssen sie zunächst das Debian-Packet mit den Schriften manuell von der Ubuntu-Seite herunterladen. Dieses deb-Packet kann nun mit den Open-Source-Packer 7-Zip entpackt werden. Im Packet befindet sich eine data.tar, welche ebenfalls entpackt werden muss. Schließlich findet man die Schriftarten-Dateien nun im Ordner “usr\share\fonts\truetype\ubuntu-font-family”. Von dort aus kopiert oder verschiebt man die Dateien ins Windows-Schriftartenverzeichnis (üblicherweise C:\Windows\Fonts). Nun sollte die Ubuntu-Schriftart in Windows-Programmen zur Verfügung stehen.

Downloads

Weiterführende Informationen

Weitere Netzwerke:
Reddit Digg del.icio.us StumbleUpon Xing Google Bookmarks

3 Kommentare »

  • Stefan schrieb:

    Cool! Danke für den Link hat mir sehr geholfen.

  • Marvin schrieb:

    Dass das so einfach ist, hätte ich nicht gedacht. Danke für diesen Tipp!
    Cool wäre es, wenn man sämtliche OpenType-Fonts von Ubuntu unter beiden Systemen nutzen könnte.

  • Moritz schrieb:

    Danke für den Link.
    Hat alles bestens geklappt :)

Schreiben Sie einen Kommentar zum Artikel

Hinweise: Es wird der Gravatar-Dienst unterstützt (kurze Erklärung zu Gravatar). Weiterhin können Sie folgende Tags in den Kommentaren verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>